Vorträge & Tagungen

Kinderleichter Grammatikerwerb?!

Veranstalter: Südtiroler Kulturinstitut
Merken
Teilen

Entwicklungsphasen, Förderung und mögliche Störungen

Oft wird berichtet, wie problemlos Kinder die Grammatik einer Sprache erwerben. Durch Grammatik drücken wir vieles aus: Sie ermöglicht es uns, Wörter zu sinnvollen Sätzen zu kombinieren. Sie erlaubt es uns, jederzeit über Dinge, Personen und Erlebnisse zu sprechen, auch wenn sie längst vergangen oder erst zukünftig geplant sind. Und sie ist Grundvoraussetzung für eine Kommunikation ohne Missverständnisse. Kinder mit vier Jahren verfügen bereits über ein hohes Maß an grammatischen Fähigkeiten, die sie im Schulalter weiter verfeinern. Es gibt aber auch Hürden auf dem Weg in eine grammatikalisch korrekte Sprache, wie die Sprachentwicklung mancher Kinder zeigt. Wie erfolgt Grammatikerwerb überhaupt? Wie können Eltern ihre Kinder unterstützen? Und ab welchem Grad bedürfen grammatische Auffälligkeiten einer Therapie?

Die Logopädin und klinische Linguistin Silke Kruse wird in ihrem Vortrag erklären, wie Kinder Grammatik erwerben und mit welchen anderen Entwicklungsschritten dies zusammenhängt, wie man Kinder fördern kann und was man unter der Sprachstörung Dysgrammatismus versteht.


redaktionell geprüft



Informationen zum Workshop/Kurs


Durchführung

Referierende: Silke Kruse, Logopädin, Klinische Linguistin

Andere Events des Veranstalters

  • Theater
Konsens
  • Bozen, ab 16.10.19 // 20:00 - 22:30 Uhr
  • Theater
Geächtet
  • Schlanders, ab 23.10.19 // 20:00 - 21:30 Uhr
  • Literatur
Samuel Koch & Friends live: Rolle vorwärts
  • Bozen, 05.11.19 // 20:00
  • Theater
Judas
  • Bozen, ab 06.11.19 // 20:00 - 21:15 Uhr
  • Theater
Monsieur Claude und seine Töchter
  • Bozen, 20.11.19 // 20:00 - 21:45 Uhr
  • Theater
Ach, diese Lücke, diese entsetzliche Lücke
  • Brixen, 27.11.19 // 20:00 - 22:30 Uhr