Film

Io resto

Merken
Teilen

IT 2021, Michele Aiello, 84 Min. Mit documentario. italienisch

Una videocamera accede, in via eccezionale, ai reparti dell’ospedale pubblico di una delle città che sta drammaticamente soffrendo il primo picco pandemico del COVID-19. E' un delicato esercizio di osservazione, che coglie con rispetto l'instaurarsi di nuove relazioni tra pazienti e personale sanitario, rese necessarie dalla pandemia e che mostrano un estremo bisogno comune, il calore umano. Anche se a volte è doloroso, il film entra in empatia con le paure dei malati e con l'ascolto professionale ma accorato di medici e infermieri, rimanendo in una dimensione intima, lontana dal voyeurismo, dall'apologia dell'eroismo e da un’angosciosa rappresentazione mediatica.

Ein Kameramann darf ausnahmsweise im öffentlichen Krankenhaus einer der von der ersten Corona-Welle am meisten betroffenen Städte die Arbeit der Krankenpfleger begleiten. Das Ergebnis sind einfühlsame Bilder, die vor allem eines zeigen: wie zwischen Patienten und medizinischen Fachkräften durch die Pandemie ein starkes gemeinsames Bedürfnis nach menschlicher Nähe und Wärme entstanden ist. Zwar sind die Eindrücke mitunter schmerzvoll, doch im Vordergrund stehen durchwegs eine tiefe Empathie mit den Ängsten der Patienten und die fürsorgliche Hilfsbereitschaft von Ärzten und Krankenpflegern. Der Film verweilt in einer innigen Dimension, bleibt jedoch stets fern von Voyeurismus, verherrlichter Heldenhaftigkeit oder medienwirksamer Dramatik.

In collaborazione con il Ordine delle Professioni Infermieristiche - In Zusammenarbeit mit der Kammer für Krankenpflegeberufe

Ingresso gratuito - Freier Eintritt


Event-Eigenschaften


Sonstiges

Bei schlechtem Wetter möglich

Andere Events des Veranstalters

  • Film
Maskerade
  • Bozen, 03.03.23 // 15:30
  • Film
Das versunkene Dorf
  • Sterzing, 14.04.23 // 16:00
  • Film
Pumuckl und der blaue Klabauter
  • Brixen, 13.02.23 // 16:30
  • Film
Der Schneeleopard
  • Schlanders, 22.02.23 // 20:00
  • Film
Willi und die Wunderkröte
  • Brixen, 20.02.23 // 16:30