Musik & Konzerte

Hubert Dorigatti, Solo

Veranstalter: 3fiori bar café jazzkeller
Merken
Teilen

Nach unterschiedlichen Eigenprojekten entschloss sich Dorigatti nun doch zur Rückkehr zu seinen musikalischen Wurzeln, dorthin, wo er sich am wohlsten gefühlt hatte: Im Blues.

Nach unterschiedlichen Eigenprojekten wie der Band "Bayou Side", einem Duoprojekt zu moderner Volksmusik und dem kürzlich angelaufenen Bob Dylan Tribute Projekt gemeinsam mit der Sängerin Laura Willeit entschloss sich Dorigatti nun doch zur Rückkehr zu seinen musikalischen Wurzeln, dorthin, wo er sich am wohlsten gefühlt hatte: Im Blues.
Der Stil des traditionellen Südstaatenblues der U.S.A. mit musikalischen Vorbildern wie Bill Broonzy, Robert Johnson oder Lightnin Hopkins steht auch für jene musikalische Tradition, in die sich auch Dorigatti mit seinen neuen musikalischen Kompositionen einreiht: Virtuoses Ragtime Picking kombiniert Dorigatti in seinen Eigenkompositionen auf der Akustikgitarre mit Einflüssen aus Country und Folk, ohne dabei seinen eigenen Stil zu verlieren. Der Mann mit Bart, Charme und der rauchigen Stimme, die genauso gut aus New Orleans kommen könnte, ist Solo mit Harp und Stompbox unterwegs und verwöhnt das Publikum bei seinen Auftritten auf Festivals und in kleinen familiären Konzerten neben Eigenkompositionen ab und zu auch mit einem Standard. Kürzlich gewann der urige Blueskomponist aus den Bergen Südtirols die renommierte IBC Blues Challenge als bester italienischer Bluesmusiker. Damit ist quasi nicht nur Dorigattis ureigenste musikalische Identität belegt, sondern auch, dass die Berge ein mindestens genauso gutes zu Hause für den Blues abgeben wie das Mississippi-Delta.


redaktionell geprüft



Musik


Durchführung

Musiker: Hubert Dorigatti


Genre

Blues/Soul/Funk

Diese Veranstaltung ist Teil der Eventserie

Brixner Sommeremotionen 2018

Andere Events des Veranstalters

  • Musik & Konzerte
Tobias Psaier | Piano Solo
  • Brixen, 28.12.19 // 21:00 - 23:00 Uhr