Theater

Hotel zu den zwei Welten

Veranstalter: Volksbühne Latsch
Merken
Teilen

Ein Stück über die Freiheiten des Lebens, über die Liebe und über das Mysterium des Todes.

Fünf unterschiedliche Menschen treffen in der Empfangshalle im "Hotel zu den zwei Welten" aufeinander. Sie haben eines gemeinsam: sie sind Komapatienten und ihre Körper liegen auf einer Intensivstation in irgendeinem Krankenhaus.
Die Seelen dieser Menschen warten nun im "Hotel zu den zwei Welten" darauf, dass sich ihr Schicksal entscheidet. Entweder sie erwachen aus dem Koma - und der Fahrstuhl bringt sie nach unten zurück ins Leben, oder ihr Fall ist hoffnungslos - und der Fahrstuhl bringt sie nach oben. Aber wohin?


redaktionell geprüft



Informationen zum Theaterstück


Besetzung und Durchführung

Autor: Eric-Emmanuel Schmitt
Regie: Petra Pedross

Veranstaltungsorte

Sie sind Inhaber einer Unterkunft oder eines Gastronomiebetriebs und möchten hier erscheinen? Erfahren Sie hier mehr