Musik & Konzerte

Hotel Paradiso

Veranstalter: Festival Transart
Merken
Teilen

Benedict Mason

Der Klang-Architekt: 2013 unternahm der britische Komponist Benedict Mason eine Reise in das hintere Südtiroler Martelltal. Tief beeindruckt von der Hotelruine PARADISO,
die im pompeijanischen Rot wie ein stummer Lautsprecher inmitten einer
wilden Naturlandschaft steht, nahm Mason die Einladung an, ein Werk zu
dieser Szenerie zu schreiben. Der Architekt Gio Ponti
baute 1935 als Künstler dieses Stück Architektur -  der Komponist
Benedict Mason hat nun 2019 als Architekt dieses Stück Musik
geschrieben. Das HOTEL PARADISO beider – also von Ponti und Mason – ist
damit weit mehr als nur Architektur und nur Musik. Es ist ein Ausmessen
von Raum- und Energieschichtungen, die wir erfahren, wenn wir NATUR betreten.


Sicherheitstechnische Bedenken der Besitzerin des Hotel Paradiso
haben uns dazu veranlasst HOTEL PARADISO von Benedict Mason in der
ebenso beeindruckenden und letzthin von einem Orkan heimgesuchten
Latemarregion zur Uraufführung zu bringen.


redaktionell geprüft



Event-Eigenschaften


Sonstiges

Bei schlechtem Wetter möglich


Musik


Durchführung

Leitung: Clement Power
Musiker: ENSEMBLE · Choriosum Chor · Kollektiv Tuba · Kollektiv Horner · Kollektiv Jagdhorner
Regie: Benedict Mason
Werke von: Benedict Mason