Ausstellungen

Heavy Metal - Wie Kupfer die Welt veränderte

Veranstalter: Südtiroler Archäologiemuseum
Merken
Teilen

Sonderausstellung im Südtiroler Archäologiemuseum

Was bedeutete die Entdeckung des rötlichen Metalls für die Steinzeitmenschen und warum steckt Kupfer bis heute in Smartphones, Cent-Münzen und Stromleitungen?

Der bekannteste Mensch aus der Kupferzeit ist Ötzi, die Gletschermumie aus dem Schnalstal. Seit 1998 ist er samt Ausrüstung im Südtiroler Archäologiemuseum ausgestellt. Er trug ein wertvolles Kupferbeil mit sich, das ihn als wichtige Persönlichkeit auszeichnet. HEAVY METAL schließt an die Dauerausstellung rund um den Mann aus dem Eis an und präsentiert die Kupferzeit als spannende Epoche großer globaler Veränderungen. Sie zeigt neue archäologische Funde aus dem Alpenraum sowie bedeutende Originale aus angrenzenden Regionen.


redaktionell geprüft



Ausstellungs-Informationen


Durchführung

Kurator: Andreas Putzer, Margit Tumler, Paola Claut, Vera Bedin


Event-Eigenschaften


Wetter

Bei schlechtem Wetter möglich

Andere Events des Veranstalters

  • Ausstellungen
LOST & FOUND - Archäologie in Südtirol vor 1919
  • Bozen, 14.10.19 // 10:00 - 18:00 Uhr
  • Sonstiges
Ötzi für Neugierige - Spannende Einblicke in Ötzis Ausrüstung
  • Bozen, 16.10.19 // 14:30 - 16:30 Uhr
  • Führung
Familienführung: Durch Ötzis Welt
  • Bozen, 19.10.19 // 14:00 - 14:50 Uhr
  • Führung
Familienführung in italienischer Sprache
  • Bozen, 19.10.19 // 15:30 - 16:40 Uhr
  • Führung
Kulturkontakt | Der Mithraskult: von Persien bis Südtirol
  • Bozen, 25.10.19 // 17:30 - 19:00 Uhr
  • Führung
Die etruskische Statuette – ein anachronistischer Kriminalfall
  • Bozen, 13.11.19 // 18:00 - 19:00 Uhr