Theater

Gespräch wegen der Kürbisse

Veranstalter: Gruppe Dekadenz
Merken
Teilen

Komödie von Jakob Nolte - Dekadenz-Eigenproduktion

Zwei Freundinnen treffen sich zum Kaffee und unterhalten
sich über Urlaub und Beziehungen, Staatspakte und die Rüstungsindustrie, den
Mossad und die Titel-gebenden Kürbisse. Die Beiden kennen sich gut und die
Schwachpunkte der Freundin genau. In der schrillen Komödie geben sich zwei
Schauspielerinnen ein blitzschnelles Wortgefecht, in dem Realität und Fiktion,
Fake News und Wahrheit nur noch schwer zu unterscheiden sind. „Gespräch wegen
der Kürbisse“ ist ein Stück über eine Gegenwart, die von medialen und
politischen Erzählungen überschwemmt wird, und über die Suche nach Sinn in
einer krisengebeutelten Zeit.



Der 1988 geborene Jakob Nolte ist einer der witzigsten
Gegenwartsautoren. Für „Gespräch wegen der Kürbisse“ ist er mit dem Preis der
Autorentheatertage 2016 ausgezeichnet worden.



mit Brigitte Knapp und Ingrid Lechner



Regie: Anna Heiss



Ausstattung: Ali Paloma



Regieassistenz: Michaela Zetzlmann


redaktionell geprüft



Event-Eigenschaften


Wetter

Bei schlechtem Wetter möglich

Informationen zum Theaterstück


Besetzung und Durchführung

Autor: Jakob Nolte
Darsteller: Brigitte Knapp und Ingrid Lechner
Regie: Anna Heiss


Genre

Komödie

Andere Events des Veranstalters

  • Musik & Konzerte
Kreativ Mozart
  • Brixen, 17.10.19 // 20:30
  • Theater
Fix me if you can
  • Brixen, ab 18.10.19 // 20:30
  • Theater
77 Cent – Karriere kein Kinderspiel
  • Brixen, 25.10.19 // 20:30
  • Vorträge & Tagungen
Ans Eingemachte!
  • Brixen, 30.10.19 // 20:30
  • Musik & Konzerte
Always Modern
  • Brixen, 31.10.19 // 20:30
  • Musik & Konzerte
Schildkrötenritt
  • Brixen, 08.11.19 // 20:30