Film

Frauenfragmente: Gini und Resi

Merken
Teilen

DE/AT 2021, Sophie Gmeiner, 44 Min. Mit . deutsch

Nachdem Resi (59) ihr Leben trotz geistiger Behinderung großteils autonom führen konnte, wohnt sie seit ein paar Jahren im örtlichen Altenheim ihrer Heimatgemeinde Kössen, Tirol. Die unkonventionelle Gini (61) ist Resis Schwester und Sachwalterin, aber auch ihre engste Verbündete. Der unverwüstliche Humor hält die zwei Schwestern zusammen. Dabei hätte es im Leben beider allen Grund gegeben, den Mut zu verlieren. Im Frühjahr 2020 starb Resi an den Folgen einer Corona-Infektion.

Kössen, Tirolo. Frammenti di due donne. Resi (59) a causa di problemi di salute vive in una casa di riposo del luogo. Sua sorella Gini (61) è il suo contatto più stretto e le due, nonostante le dure prove della vita, sono unite e dotate di senso dell’umorismo. Nella primavera del 2020 Resi non sopravviverà al Covid.


Event-Eigenschaften


Sonstiges

Bei schlechtem Wetter möglich

Andere Events des Veranstalters

  • Film
Maskerade
  • Bozen, 03.03.23 // 15:30
  • Film
Das Versprechen - La promessa
  • Bozen, 03.02.23 // 15:30
  • Film
Das versunkene Dorf
  • Sterzing, 14.04.23 // 16:00
  • Film
Pumuckl und der blaue Klabauter
  • Brixen, 13.02.23 // 16:30
  • Film
Der Schneeleopard
  • Schlanders, 22.02.23 // 20:00
  • Film
Willi und die Wunderkröte
  • Brixen, 20.02.23 // 16:30