Musik & Konzerte

Festival Dolomites 2024

Merken
Teilen
Identität. Musik aus vielen Richtungen «Identität» geht uns alle an. Sie polarisiert und emotionalisiert! Identitätsfindung fordert den Menschen heraus, sich selbst zu definieren, abzugrenzen oder sich auch in ein “Wir” einer Gruppe einzugliedern, gerade in Zeiten permanenter Umbrüche und sich überstürzender Ereignisse. Nachrichten zum Weltgeschehen verbreiten sich global in Sekundenschnelle. Zeitgleich bricht sich in unserer Gesellschaft langsam Gärendes mit unheimlicher Energie lautstark Bahn und betrifft uns alle. Überall offenbaren sich Risse, Sprünge und Lücken, die uns individuell wie auch gesellschaftlich vor große Fragezeichen stellen. Prominent treten dabei vor allem jene in Erscheinung, die konstruktive Fragen nach Identifikation, Individualität und gemeinsamen Werten ins Gegenteil verkehren, um sie in ein Trennendes "wir gegen die!" zu wandeln. Kunst und Kultur hingegen geben uns – gerne auch im Stillen und abseits der polarisierenden medialen Dauerbeschallung – die Gelegenheiten, Gemeinsames zu erleben, zu hören, zu genießen und "unser" kulturelles Leben zu feiern; dies gerade im Bewusstsein, dass insbesondere Musik verschiedenster Couleur für jeden und jede von uns im Laufe eines Lebens IDENTITÄTS-stiftend sind und damit richtungsweisend auf unseren Wegen. Eine offene Wahrnehmung der eigenen Identität als sich im Wandel befindliches Mosaik von Traditionen, Erfahrungen, Erinnerungen und Beziehungen, ist eine der wichtigsten Grundvoraussetzungen für ein gelingendes Zusammenleben. Die Suche nach und das Finden von Identität ermöglichen es, anderen gerecht und auf gleicher Augenhöhe zu begegnen. Sie ist wichtigster Schlüssel zu Toleranz, Weltoffenheit, echter Diversität und Ko- Existenz. Grund genug, dem Thema «Identität» ein Festival zu widmen, und damit Herkunft, künstlerische Vielfalt und kulturellen Austausch zu feiern.

Andere Events des Veranstalters

  • Vorträge & Tagungen
Toblacher Gespräche 2024
  • Toblach, 27.09.24 // 14:00 - 23:59 Uhr