Theater

Fein sein, gemein sein

Veranstalter: Gruppe Dekadenz
Merken
Teilen

Kabarettistischer Heimatabend mit den fidelen Alpenpfeilchen

Was ist Heimat? Ein Heimatabend mit dem Trio "Die fidelen Alpenpfeilchen" soll Licht ins Dunkel bringen. Doch die drei ProtagonistInnen Midi, Traudi und Hias tun sich schwer mit der Antwort. Zu weit driften ihre Meinungen und Befindlichkeiten auseinander.

Das traditionelle Heimatbild der Einen trifft auf die offene Einstellung der Anderen. Bergmensch trifft auf Multi-Kulti. Und der "walsche" Musiker Hias will auch nicht so recht ins Heimatbild passen. Daraus ergibt sich ein schräg-komischer Schlagabtausch um Wertvorstellungen und Heimatbilder, gespickt mit persönlichen Animositäten und volkstümlicher Heile-Welt-Musik.

von und mit Magdalena Schwellensattl und Sabine Ladurner
Regie: Hans Kieseier
Musik: Matteo Facchin

"Nicht nur die verwegenen bis kunstvollen Schüttelreime, sondern fast jeder Satz ist ein Brüller und doch feinst ausgewogen wie eine orientalische Teemischung." (Münchner Abendzeitung, Programm ausgezeichnet mit dem AZ-Stern


redaktionell geprüft



Informationen zum Theaterstück


Besetzung und Durchführung

Darsteller: Phenomena

Andere Events des Veranstalters

  • Musik & Konzerte
Animali Notturni
  • Brixen, 09.04.20 // 20:30