Ausstellungen

Evangelium im Herzen

Merken
Teilen

Der Kurs hat zwei zentrale Inhalte: - Anleitung zum Auswendiglernen von 5 „Perlen“ (Perikopen) - Kleine Vorträge zu den Forschungsarbeiten von Pierre Perrier.

7.6.-11.6. 2022 - Am Morgen nach dem Frühstück wird jeweils eine „Perle“ unter Anleitung Schritt für Schritt in der Gruppe auswendig gelernt. - Am Abend folgen weitere kleine Vorträge zu den Forschungsarbeiten von Pierre Perrier. - Zwischen diesen beiden Fixpunkten ist Zeit zur freien Gestaltung. Sehr gut kann man tagsüber immer wieder das am Morgen Gelernte wiederholen und am Abend etwas vertiefen und mit weiteren Informationen verbinden. Pierre Perrier (*1935) hat anhand seiner Kenntnisse darüber, wie eine mündliche Kultur längere Texte im Gedächtnis aufbewahrt, die aramäischen Evangelientexte der Peschitta erforscht und deren mündliche Grundstruktur aufgefunden. Durch die Zusammenarbeit mit anderen Wissengebieten (Archäologie, Textzeugnisse etc.) wurde deutlich, dass die früheste Evangelisierung durch Auswendiglernen in Gruppen geschah, besonders in mündlichen Kulturen wie im Orient. Daraus wuchs der Impuls, diese Art der Evangelisierung für unsere Zeit neu zu beleben. Dafür übersetzte Perrier Perlen aus dem Aramäischen neu, unter Beachtung der speziellen, im Aramäischen erkennbaren Gesetze der Mündlichkeit (Rhythmus, Wortwiederholungen, Schlüsselbegriffe etc.), und gründete in Frankreich seit 2012 erste Lerngruppen, in denen mit der von ihm entwickelten Methode Evangeliumstexte gelernt werden (in einer kleinen Gruppe, stehend, laut und mit sinnvertiefenden Gesten). Weiterhin werden aus den reichen und erstaunlichen Forschungsarbeiten Perriers, die noch wenig bekannt sind, Inhalte in kleinen Vorträgen vorgestellt. Perriers Ziel war es, neue Ergebnisse aus der wissenschaftlichen Forschung gegen den ausbreitenden Zweifel an der korrekten Überlieferung und Verlässlichkeit der Evangelien und der Überlieferung zu stellen und dadurch den Glauben zu stärken. Das beste Argument ist aber wohl die Erfahrung der Kraft der im Herzen getragenen „Perlen“ selbst. Das Anliegen der Kursleiterin ist es, diese Lernmethode und auch Inhalte aus der Forschungsarbeit Perriers in den deutschen Sprachraum zu bringen. Dafür hat sie die französischen Evangeliumstexte Perriers ins Deutsche übersetzt. Seminar mit Frau Ingrid Schaffer * 1948, Gymnasiallehrerin (Deutsch, Französisch) in Bayern im Ruhestand, römisch katholisch, seit 2017 Beschäftigung mit Pierre Perrier, seit 2019 eine erste deutsche Lerngruppe, seit 2020 eine zweite. WO Abt-Hermann-Haus Kloster Marienberg WANN MO, 06.06.2022 – 19.30 Uhr bis SO, 12.06.2022 – 10.30 Uhr ANMELDUNG info@marienberg.it oder Tel. 0473 843989 - Anmeldeschluss: 21.05.2022 KOSTEN € 55,00

Andere Events des Veranstalters

  • Ausstellungen
Kryptaführung
  • Burgeis, 02.07.22 // 15:00 - 15:30 Uhr
  • Ausstellungen
Schaudepot
  • Burgeis, 02.07.22 // 16:00 - 16:30 Uhr
  • Ausstellungen
Führung nach St. Stephan
  • Burgeis, 04.07.22 // 10:00 - 10:30 Uhr
  • Ausstellungen
Führung Rundgang (Krypta, Bibliothek, Schaudepot)
  • Burgeis, 01.07.22 // 15:00 - 16:30 Uhr
  • Ausstellungen
Bibliotheksführung
  • Burgeis, 05.07.22 // 14:00 - 14:30 Uhr