Ausstellungen

Es war einmal ... die Erstkommunion

Veranstalter: Annemarie Oberhollenzer für den Pfarrgemeinderat Ahornach
Merken
Teilen

Fotoausstellung - 180 Porträts Ahornacher Erstkommunikanten von den 1930ern bis in die 1950er-Jahre

Der Ahornacher Mesner und Dorf-Fotograf Remigius Aichner(1909 – 2001) hat über die Jahrzehnte nahezu alle Ahornacher bei ihrer Erstkommunion abgelichtet. Ein Teil seines Archivs ist erhalten geblieben und wird nun anlässlich des 500-Jahr-Jubiläums der Ahornacher Kirche erstmals öffentlich präsentiert. Die Ausstellungumfasst ca. 180 Porträts und Gruppenfotos, die in den 1930er-, 1940er- und 1950er-Jahren entstanden sind. Mangels Beschriftung der wieder entdeckten Negative konnte jedoch nur einem Bruchteil der Abgebildeten ein Name zugeordnet werden.

Erkennt jemand seinen Großvater, Vater, seine/ihre Großmutter, Mutter oder eine/n Verwandte/n? In den Ausstellungsräumen des Widumsgebäudes liegen zusätzlich Fotoalben mit allen Porträts auf. Darin können die Fotos mit Namen, Hofnamen und – wenn bekannt – dem Geburtsdatum des/der Dargestellten ergänzt werden. Interessierte erhalten auf Wunsch das entsprechende Porträt digital zugesandt.


redaktionell geprüft



Ausstellungs-Informationen


Durchführung

Kurator: Organisationsteam


Vernissage

Begrüßung - Vernissage: Annemarie Oberhollenzer
Einführung - Vernissage: Annemarie Oberhollenzer
Startdatum: 11.05.2019
Uhrzeit: 16.00


Event-Eigenschaften


Teilnahme-Informationen

Barrierefrei


Wetter

Bei schlechtem Wetter möglich