Theater

Erde

Veranstalter: Heimatbühne Teis
Merken
Teilen

Volksstück von Karl Schönherr Bühne: Heimatbühne Teis

Es ist Zeit zum Kornschneiden, am Grutzhof wird zu Mittag gegessen. Hannes, der 46-jährige Sohn des Grutz kommt gegen den herrischen Alten nicht auf, er lebt wie ein Knecht, auch wenn die Wirtschafterin und die Magd mit dem Hoferben liebäugeln. Es herrscht eine strenge Hierarchie am Hof. Aber diese Welt steht ebenso am Ende glanzvollerer Zeiten wie das Leben des Alten. Noch einmal bäumt sich der Alte mit aller Gewalt gegen den unvermeidlichen Verfall auf.


redaktionell geprüft



Ausstellungs-Informationen

Durchführung

Autor: Karl Schönherr
Regie: Hans Strobl