Ausstellungen

Eisenhut und Edelweiß – Gift- und Heilpflanzen unserer Berge

Veranstalter: Naturparkhaus Puez-Geisler
Merken
Teilen

Sonderausstellung

Der tiefblaue, hochgewachsene Eisenhut gilt als Inbegriff der todbringenden Giftpflanzen. Das zarte, aber widerstandsfähige Edelweiß ist als Wahrzeichen der Alpen allseits bekannt. Weniger bekannt ist, dass das „Bauchweh-Bleamerl“ eine alte Heilpflanze war und aktuell wieder auf wirksame Inhaltsstoffe erforscht wird. In der Ausstellung werden sowohl weitere Giftpflanzen als auch wohltuende Heilkräuter der Südtiroler Bergwelt erklärt und veranschaulicht / konzipiert vom Pharmaziemuseum Brixen.


redaktionell geprüft



Event-Eigenschaften


Teilnahme-Informationen

Barrierefrei


Wetter

Bei schlechtem Wetter möglich

Andere Events des Veranstalters

  • Kurse & Workshops
Daksys Kreativwerkstatt
  • Villnöss, 07.08.20 // 15:00 - 17:00 Uhr
  • Kurse & Workshops
Daksys Kindernachmittag im Langental
  • Wolkenstein in Gröden, 13.08.20 // 14:00 - 16:30 Uhr
  • Ausstellungen
Dolomiten: Bezaubernde Berge
  • Villnöss, 07.08.20 // 16:00 - 18:00 Uhr
  • Ausstellungen
Die Pilze unserer Wälder
  • Villnöss, 19.08.20 // 9:30 - 12:30 Uhr
  • Vorträge & Tagungen
Das magische Reich der Pilze
  • Villnöss, 19.08.20 // 20:30
  • Führung
Pilzeexkursion
  • Villnöss, 21.08.20 // 14:00 - 17:00 Uhr