Vorträge & Tagungen

Eine Stunde Ermutigung

Veranstalter: Athesia-Tappeiner Verlag
Merken
Teilen

Autorenbegegnung mit Meinhard Feichter



Finden wir in der Hektik unseres
Alltags nur durch einen Schicksalsschlag zu mehr Bewusstheit, sehnen wir uns
nach Lebensfreude erst dann, wenn sie ernsthaft bedroht ist? Und müssen wir
zuerst krank werden, um den Wert des Lebens in seiner Ganzheit zu erkennen? Meinhard
Feichter, Brunecker Buchhändler und Autor des Buches „Gezählte Tage sind
kostbare Tage“, meint: Nein! Ihn hat zwar eine lebensbedrohliche und unheilbare
Erkrankung kalt erwischt und aus der gewohnten Bahn geworfen, aber mit Hilfe
professioneller Ärzte im schul- und naturmedizinischen Bereich, mit liebevoller
Unterstützung seiner Familie und seiner Freunde und mit viel Geduld und hohem eigenen
Resilienzfaktor fand er zurück in ein neues Leben, in dem er etwas verlor: die
Hetze und Hektik des bisherigen Alltags, und in dem er vieles fand:
Achtsamkeit, Reflexionsgabe, Dankbarkeit und eine neue echte Daseinsfreude. In
seinen Vorträgen lädt er ein zu einer Stunde Ermutigung und lenkt den Blick auf
die kleinen Kostbarkeiten am Wegesrand, die uns in beinahe jeder Lebenslage
helfen wollen, das Leben in all seinen Farben anzunehmen, es trotz vorhandener
Beschränkungen selbstbewusst mitzugestalten und dabei ein Stück über sich
selbst hinauszuwachsen.




redaktionell geprüft



Event-Eigenschaften


Wetter

Bei schlechtem Wetter möglich

Informationen zur Veranstaltung


Durchführung

Referierende: Meinhard Feichter