Sport & Freizeit

Egna Dance Trophy

Veranstalter: Young Goose Academy
Merken
Teilen

Die Egna Dance Trophy ist ein internationaler Eistanzwettbewerb, der jedes Jahr in Italien stattfindet.

Der internationale Wettbewerb der Egna Dance Trophy 2019 Ice Dance International Competition wird in Übereinstimmung mit der ISU-Verfassung und den allgemeinen Regeln für die Saison 2018/19, den besonderen Regeln und technischen Regeln für Einzel- und Paarlauf und Eistanz für die Saison 2018/19 sowie den entsprechenden ISU-Kommunikationen durchgeführt. Alle Mitglieder der ISU und Clubs, die Mitglied in den mit der ISU verbundenen nationalen Skating-Verbänden sind, sind eingeladen, am Wettbewerb teilzunehmen.

Paare, die in der Kategorie Senior, Junior und Advanced Novice teilnehmen, müssen über ihren jeweiligen Mitgliedsverband angemeldet werden. Im Falle des "Clubeintrags" akzeptiert das Organisationskomitee die Teilnahme nur dann, wenn die offiziellen Anmeldeformulare vom Mitgliedsverband abgestempelt sind. Darüber hinaus müssen im Falle von "Club Entry" die zurückgegebenen Anmeldeformulare von der Mitgliedsföderation offiziell unterzeichnet und gestempelt werden, um vom OK akzeptiert zu werden. Die Teilnahme an der Egna Dance Trophy steht allen Teilnehmern offen, die einem ISU-Mitglied angehören und sich in Bezug auf die Berechtigung gemäß Regel 102 qualifizieren, sofern ihr Alter innerhalb der in Regel 108 Absatz 3 a) festgelegten Grenzen liegt und sie die Teilnahme-, Staatsbürgerschafts- und Aufenthaltsbedingungen gemäß Regel 109 Absätze 1 bis 5 und ISU Mitteilung 1420 oder eine Aktualisierung dieser Mitteilung erfüllen. Gemäß Regel 109 des Allgemeinen Reglements der ISU und der ISU-Kommunikation 1420 müssen alle Skater, die nicht die Staatsangehörigkeit des Mitglieds haben, mit dem sie eingetragen wurden, oder die, obwohl sie eine solche Staatsangehörigkeit haben, in der Vergangenheit ein anderes Mitglied vertreten haben, eine ISU-Abfertigungsbescheinigung vorlegen. Pässe aller Skater sowie ggf. das ISU-Freigabebescheinigung müssen bei der Akkreditierung der Veranstaltung zur Überprüfung vorgelegt werden. Alle Teilnehmer erklären sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten vom Organisationskomitee (OK) erhoben und vom OK und gegebenenfalls von Dritten nur für die Zwecke und soweit erforderlich nur im Zusammenhang mit der Erleichterung ihrer Teilnahme am Wettbewerb gespeichert und verwendet werden; personenbezogene Daten können unter anderem den vollständigen rechtlichen Namen gemäß den nationalen Ausweispapieren, Adresse, Geburtsdatum, Nationalität und Geschlecht beinhalten.


redaktionell geprüft