Vorträge & Tagungen

Diskussion: Wo steht Südtirols Autonomie?

Veranstalter: Vereinigte Bühnen Bozen
Merken
Teilen

Rahmenveranstaltung zur Produktion: Wir. Heute! Morgen! Europa.

Diskussionsabend zur Südtiroler Autonomie

Freuen Sie sich auf einen spannenden Polit-Talk im Foyer des Stadttheaters, an dem die wichtigsten Ergebnisse des Autonomiekonvents aufgerollt und Fragestellungen zu Themen wie dem Ausbau der Autonomie, der doppelten Staatsbürgerschaft oder der Rolle der Region Trentino-Südtirol diskutiert werden

7. Feb 2018, 20 Uhr - Stadttheater Bozen, Foyer Großes Haus
Eintritt frei!

Zum Stück
Wie steht eine Bewohnerin mit Migrationshintergrund der Åland-Inseln zur EU, was bedeutet Identität für einen Pfarrer aus Friaul, welcher Kultur fühlt sich eine ungarische Köchin aus Rumänien zugehörig und was hält ein Kilt-Träger aus Schottland vom Brexit? Diese und andere Fragen haben die Theatermacher von "WIR. HEUTE! MORGEN! EUROPA." auf ihrer Recherche-Reise quer durch Europa über 80 Menschen aus zehn Regionen bzw. Minderheitengebieten gestellt und dabei tiefe Einblicke in ihre Lebensweise bekommen. Zehn Personen sind unserer Einladung gefolgt und werden im Rahmen des diesjährigen Dokutheaterprojekts, das sich erstmals mit Fragen der europäischen Zeitgeschichte beschäftigt, an fünf Abenden im Februar live auf der großen Bühne des Stadttheaters stehen und Einblick in ihr Leben geben. Durch den Fokus auf das zutiefst Menschliche, und nicht auf rein politische Fragestellungen, dürfen Sie sich auf einen sehr bewegenden Theaterabend freuen, bei dem Fragen nach der Vielfältigkeit der Kulturen in Europa, den Minderheitenschutz und der Zukunft von Autonomien in einen größeren Kontext gehoben und zum Nachdenken über das Zusammenleben in Südtirol und in Europa angeregt werden.


redaktionell geprüft



Event-Eigenschaften


Wetter

Bei schlechtem Wetter möglich