Theater

Die Präsidentinnen

Veranstalter: Gruppe Dekadenz
Merken
Teilen

Theater-Eigenproduktion

Die gottesfürchtige Spar-Meisterin Erna (Margot Mayrhofer), die liebestolle Grete (Ingrid Porzner) und die minderbemittelte Mariedl (Viktoria Obermarzoner) kommen in einer ärmlich eingerichteten Wohnküche zusammen. Im TV erteilt der Papst gerade den Segen "Urbi et Orbi". In komischen Plaudereien testen die drei Damen die eigene Moralität und vorherrschende Hackordnung aus: "Das sind Leute, die glauben, alles zu wissen, über alle zu bestimmen. Eine Form von Größenwahn. Ich stamme aus einer Präsidentinnen-Familie", vermerkte der Autor.

1990 uraufgeführt, ist "Die Präsidentinnen" zum modernen Klassiker avanciert. Die Wirkung von Werner Schwabs Sprachgewalt ist ungetrübt und führt tief in menschliche Abgründe: "Ach was, man muss die Wörter sprechen, wie sie heraus wollen, und die Feste feiern, wie sie herunterfallen." (Grete)

mit Margot Mayrhofer, Viktoria Obermarzoner & Ingrid Porzner
Regie: Joachim Goller
Ausstattung: Mirjam Falkensteiner
Licht: Werner Lanz
Regieassistenz: Michaela Zetzlmann
"Nicht nur die verwegenen bis kunstvollen Schüttelreime, sondern fast jeder Satz ist ein Brüller und doch feinst ausgewogen wie eine orientalische Teemischung." (Münchner Abendzeitung, Programm ausgezeichnet mit dem AZ-Stern


redaktionell geprüft



Ausstellungs-Informationen


Durchführung

Autor: Werner Schwab
Darsteller: Margot Mayrhofer, Viktoria Obermarzoner & Ingrid Porzner
Regie: Joachim Goller

Andere Events des Veranstalters

  • Theater
Gespräch wegen der Kürbisse
  • Brixen, 25.09.19 // 20:30
  • Musik & Konzerte
Kreativ Mozart
  • Brixen, 17.10.19 // 20:30
  • Theater
Fix me if you can
  • Brixen, ab 18.10.19 // 20:30
  • Theater
77 Cent – Karriere kein Kinderspiel
  • Brixen, 25.10.19 // 20:30
  • Vorträge & Tagungen
Ans Eingemachte!
  • Brixen, 30.10.19 // 20:30
  • Musik & Konzerte
Always Modern
  • Brixen, 31.10.19 // 20:30