Film

Die grüne Lüge

Merken
Teilen

deutsch [sottotit. italiani] Land: AT/DE/BR/ID/USA, 97 min Regie: Werner Boote

Umweltschonende Elektroautos, nachhaltig produzierte Lebensmittel, faire Produktion: Wenn man den Konzernen Glauben schenkt, kann man mit Kaufentscheidungen die Welt retten. Eine genauere Recherche offenbart jedoch etwas anderes: ?Produkte müssen keineswegs hundertprozentig nachhaltig sein, nur weil grüne Slogans auf den Verpackungen kleben?, so Regisseur Werner Boote (PLASTIC PLANET).Gemeinsam mit der Münchner Journalistin und Green-washing-Expertin Kathrin Hartmann deckt Boote in seinem neuen Dokumentarfilm die umfangreichen grünen Lügen der Konzerne auf. Unternehmen wie Unilever oder der deutsche Energieversorgungskonzern RWE würden den Verbraucher bei ihrem Streben nach einem grüneren Image einfach anlügen. Palmöl-Industrielle kommen im Film ebenso zu Wort wie etwa Globalisierungskritiker Noam Chomsky. THE GREEN LIE sucht aber auch nach Lösungsansätzen und zeigt auf, wie man sich wehren kann. Ein aufrüttelnder Film, ?nach dem man sich mindestens dreimal überlegt, ob die M & Ms jetzt wirklich nötig sind.? (Volker Müller).Festival Internazionale di Cinema, Cibo & VideoDiversità "Tutti nello stesso piatto", im Rahmen der Veranstaltung "Die Erde als Leihgabe"Eintritt freiVeranstalter: Fondazione UPAD, Mairania 857, Frauenmuseum, Urania+ und Weltladen Meran in Zusammenarbeit mit Filmclub


redaktionell geprüft



Informationen zum Film


Details

Darsteller: Dokumentarfilm
Dauer: 97
Land: AT/DE/BR/ID/USA
Regie: Werner Boote

Andere Events des Veranstalters

  • Film
I due papi
  • Bozen, 12.12.19 // 20:15
  • Film
L'ufficiale e la spia
  • Meran, 12.12.19 // 20:30
  • Film
Yesterday | DE
  • Bruneck, ab 12.12.19 // 20:00
  • Film
Hustlers
  • Meran, 12.12.19 // 18:00
  • Film
Che fine ha fatto Bernadette?
  • Bozen, 12.12.19 // 17:45
  • Film
Aretha Franklin: Amazing Grace
  • Bozen, 12.12.19 // 20:00