Theater

Die drei Kreuze

Veranstalter: Euregio Kulturzentrum Gustav Mahler Toblach Dolomiten
Merken
Teilen

Rockoper

Die Südtiroler Musikformation Tellura X bringt die Geschichte Südtirols 2018 musikalisch auf die Bühne

Der erste Teil dieses Werks, das als konzertant dargebotene Rockoper präsentiert wird, spielt im Ersten Weltkrieg, als Südtirol noch Teil des österreichischen Landes Tirol war. Auf eine besondere theatralische Choreografie wird verzichtet. Eventuell begleitet ein Sprecher das inhaltliche Geschehen. Ebenso sollen Lichteffekte und Leinwand mit passenden Bildern die Darbietung ergänzen und erläutern. Diese Vertonung der Geschichte Südtirols, die unter dem Titel "Die drei Kreuze" als Doppel-CD herausgebracht worden ist, wird von einem MusikerInnen-Orchester von rund 25 Personen inszeniert: z. B. zwei bis drei Hauptsänger, zwei Geigen, Bratsche, Cello, E-Gitarre, zweite Gitarre, Bass-Gitarre, Percussion, Keyboard, Saxophon, Akkordeon, Chor etc.
Der Termin Herbst 2018 wurde deshalb gewählt, weil nach hundert Jahren an das Ende des Ersten Weltkriegs gedacht wird. "Die drei Kreuze" sind ohnehin eine Rückbesinnung an die grausame Zeit der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts und ein Plädoyer für den Frieden. Gleichzeitig ruft dieses Musikdrama die Geschichte Südtirols in Erinnerung.
Diese Vertonung wurde 2014 im Gedenken an den Ausbruch des Ersten Weltkriegs vor hundert Jahren dreimal erfolgreich im Forum in Brixen dargeboten.

www.rockoperasuedtirol.eu

Schülervorstellung: 21.09.2018 um 10:00 Uhr


redaktionell geprüft



Event-Eigenschaften


Wetter

Bei schlechtem Wetter möglich

Andere Events des Veranstalters

  • Musik & Konzerte
Ein Musikalisches Opfer, J.S. Bach
  • Toblach, 16.11.19 // 18:00 - 20:00 Uhr
  • Ausstellungen
30 Jahre Krippenfreund Toblach
  • Toblach, 01.12.19 // 14:00 - 20:00 Uhr
  • Musik & Konzerte
Adventskonzert
  • Toblach, 08.12.19 // 18:00 - 20:00 Uhr
  • Theater
DoReMi & FaSolLa
  • Toblach, 15.12.19 // 17:00 - 18:30 Uhr
  • Musik & Konzerte
Ein Koffer voller Weihnachten
  • Toblach, 22.12.19 // 18:00 - 20:00 Uhr