Führung

Die Dante-Alighieri-Schule

Merken
Teilen
Am Samstag, den 24. Februar, erwartet Sie der Fremdenführer Markus Perwanger um 10 Uhr zu einer Besichtigung der Dante-Alighieri-Grundschule in der Sparkassenstraße, die einst nach Kaiserin Elisabeth benannt war. Die Schule wurde 1911 in Betrieb genommen (sie war Teil des Schulplans des damaligen Bürgermeisters Julius Perathoner), um dann in der Zeit des Faschismus 1922 besetzt und 1927 in „Scuola Regina Elena“ umbenannt zu werden. Den Namen Dante Alighieri erhielt die Schule erst 1954. Künstler von internationalem Rang wie Thony Grubhofer (von ihm stammen die Wandmalereien entlang des Korridors), Albert Stolz (er bildete an den Holzdecken des Wandelflurs Porträts der Stände und Berufe ab) und Andrä Kompatscher haben in diesen Wänden gearbeitet und bedeutende Spuren ihres Wirkens hinterlassen. In diesem seit 1985 denkmalgeschützten Gebäude studierten große historische Persönlichkeiten wie Silvius Magnago oder der Dirigent Carlo Maria Giulini. Selbst Kaiser Franz Joseph besuchte einst das Institut. Die eineinhalbstündige Führung beinhaltet eine Reise durch die bemerkenswerte neuromanische Architektur und kunsthistorische Kuriositäten. Treffpunkt ist vor dem Haupteingang der Dante-Schule. Führung in deutscher Sprache und kostenlos

Andere Events des Veranstalters

  • Führung
Die Bozner Altstadt
  • Bozen, 26.04.24 // 10:30 - 12:30 Uhr
  • Führung
Bacchus Urbanus
  • Bozen, 22.04.24 // 14:30 - 18:30 Uhr
  • Führung
Stadtführung: Die Bozner Altstadt (it-de)
  • Bozen, 27.04.24 // 10:30 - 12:30 Uhr
  • Feste
Kunstgarten
  • Bozen, 21.04.24 // 10:00 - 19:00 Uhr
  • Führung
Speck Safari
  • Bozen, 26.04.24 // 15:00 - 17:00 Uhr
  • Führung
Stadtführung: Die zwei Gesichter unserer Stadt
  • Bozen, 03.05.24 // 10:30 - 12:30 Uhr