Kurse & Workshops

Darmgesundheit

Veranstalter: Bildungshaus Kloster Neustift
Merken
Teilen

Der Darm als Schlüssel zur Gesundheit

"Gesundheit beginnt im Darm" - diese Erkenntnis gewinnt in den letzten 20 Jahren zunehmend an Bedeutung und kaum ein anderes Organ beeinflusst auch unser Wohlbefinden so unmittelbar wie der Darm. Unser Darm besteht aus 2 Teilen: dem Organ Darm und seinem mikroökologischen System. In einem gesunden Organ Darm kann ein krankes mikroökologisches System bestehen, jedoch nie umgekehrt! Bei fast jeder chronischen Erkrankung ist der Darm direkt oder indirekt beteiligt (z.B. Allergien, Asthma bronchiale, Neurodermitis, Erschöpfungszustände, Burn-out, Psychische Störungen). Der menschliche Organismus trägt sage und schreibe 100 Trillionen kleinster Lebewesen (1-2 kg schwer) im Darm, die für das normgerechte Funktionieren der Nahrungsverarbeitung und die Aufnahme ins Blut sorgen. Da Dünn- und Dickdarm mit 400-500 m2 die größte Kontaktfläche zu unserer Umwelt darstellen, ist es kein Wunder, dass 80% unseres Immunsystems im Darm anzutreffen sind, dort wo es am nötigsten gebraucht wird.
Unser Darm, auch als "Bauchhirn" bekannt, bringt nicht nur ein eigenes Nervensystem mit, sondern produziert auch Hormone wie Progesteron und 95% des Serotonins (=Glückshormon). Über diese Wege ist es möglich, dass Darm und Darmbakterien miteinander "kommunizieren". Der Darm ist der Schlüssel zur Gesundheit. Das Seminar vermittelt ein Verständnis dafür, welch enorme Einflussgröße unser Darm auf unsere Gesundheit hat - gekoppelt mit Informationen zur Konsequenz wie z.B.: Was kann ich besser machen ? Was kann ich tun, um meinen Darm wieder auf Vordermann zu bringen bzw. ihn zu hegen und zu pflegen?


redaktionell geprüft



Event-Eigenschaften


Wetter

Bei schlechtem Wetter möglich


Informationen zum Workshop/Kurs


Durchführung

Referierende: Julia Reschenberger