Tanz

CHRISTIAN RIZZO / RACHID OURAMDANE SKULL*CULT

Veranstalter: Stiftung Haydn von Bozen und Trient
Merken
Teilen

Choreografie: Christian Rizzo, Rachid Ouramdane | Italienische Erstaufführung

In Skull*Cult wird Rachid Ouramdane zum einsamen Helden.
Eingehüllt in eine Art schwarzen Leder-Bikeranzug mit Helm auf dem Kopf
bewegt sich sein Körper scheinbar schwebend in einem Spiel aus
Verrenkungen und Stunts. Eine faszinierende und kontemplative
Performance.
Das Solo Skull*Cult wurde 2002 im Rahmen des
Festival le Vif du Suject in Avignon von Christian Rizzo für und mit
Rachid Ouramdane entwickelt. Christian Rizzo, Choreograf und Direktor
des ICI National Choreographic Centre of Montpellier und Rachid
Ouramdane, Choreograph, Tänzer und künstlerischer Co-Direktor des
CCN2-Centre Choréographique National de Grenoble, sind langjährige
Freunde. Skull*Cult ist neben anderen ikonischen Soli von Rizzo, die zwischen dem Performativen und dem Visuellen angesiedelt sind, wie etwa 100% Polyester, objet dansant n° (à définir) in der französischen Choreografieszene weithin anerkannt.


redaktionell geprüft



Event-Eigenschaften


Teilnahme-Informationen

Barrierefrei


Wetter

Bei schlechtem Wetter möglich

Informationen zur Aufführung


Besetzung und Durchführung

Choreografie: Christian Rizzo & Rachid Ouramdane
Darsteller: Rachid Ouramdane
Musik: Schneider TM, The Mama's and the Papa's


Diese Veranstaltung ist Teil der Eventserie

Tanz Bozen 2019