Vorträge & Tagungen

Bullshit – Warum er überall ist und was wir dagegen tun können

Veranstalter: Eurac Research
Merken
Teilen

Vortrag mit Nikil Mukerji, Philosoph und Skeptiker

Bullshit – Warum er überall ist und was wir dagegen tun können
Donnerstag, 11. Juli von 17 – 18 Uhr
Eurac Research – Seminarraum 1


„Eines der hervorstechendsten Merkmale unserer Kultur ist es, dass es so viel Bullshit gibt,“ schreibt Harry Frankfurt in seinem Buch „On Bullshit“ (2005). Die meisten von uns würden sich dieser Diagnose vermutlich anschließen. Doch was bedeutet das eigentlich genau? Was ist Bullshit, welche Probleme verursacht er, und wie sollten wir damit jeweils umgehen? Über diese Fragen spricht der Philosoph und Wissenschaftskommunikator Nikil Mukerji, der sich sowohl theoretisch als auch praktisch mit dem kulturellen Phänomen des Bullshits und seinen vielfältigen Erscheinungsformen auseinandersetzt.


Der Vortrag wird in deutscher Sprache gehalten. Es ist keine Simultanübersetzung vorgesehen.
Die Teilnahme am Vortrag ist kostenlos. Es ist keine Anmeldung erforderlich.
Im Anschluss laden wir zu einem kleinen Umtrunk.


redaktionell geprüft



Event-Eigenschaften


Teilnahme-Informationen

Barrierefrei


Informationen zur Veranstaltung


Durchführung

Referierende: Nikil Mukerji

Andere Events des Veranstalters

  • Vorträge & Tagungen
Global Tourism Futures: Destination Heritage or Destination Future?
  • Bozen, 22.08.24 // 9:00 - 15:00 Uhr