Sonstiges

Buchvorstellung: Ver/orten - Kunst aus Südtirol heute

Merken
Teilen

Das Buch Ver/orten ist nicht nur eine aktuelle Standortbestimmung bildender Kunst in Südtirol heute, sondern stellt zugleich eine prominente Reihe zeitgenössischer Südtiroler Künstler/innen in ihrem ureigenen Arbeitsumfeld vor. Leser wie auch Betrachter können sich in diesem bildnerisch prächtig gestalteten Band auf die Spur nach dem Ursprung künstlerischer Kreativität und künstlerischer Arbeit begeben sowie auch Ideen und Visionen einzelner Künstler/innen zu Kunst und Gesellschaft, zu Tradition und Avantgarde erfahren. Die Künstler/innen kommen im Buch selbst zu Wort, erläutern den eigenen künstlerischen Werdegang und ihre Arbeitsprozesse. So gelingt es zum ersten Mal überhaupt, ein umfassendes Bild der Südtiroler Kunstszene seit den 1980/1990er Jahren nachzuzeichnen, einer Szene, die zwar geografisch abseits der großen Kulturzentren liegt, den internationalen Vergleich aber keinesfalls scheuen muss.

ZUM BUCH

Ferruccio Delle Cave und Ulrich Egger


UMTRUNK


redaktionell geprüft