Essen & Trinken

Brotbacken auf der Taser Alm

Merken
Teilen
Brotbacken mit Laib und Seele Waren Sie schon mal auf der Taser Alm, wenn Hausherr Sepp das traditionelle Roggenbrot backt? Dann steigt Ihnen sicher schon beim Gedanken daran der herrliche Duft nach frisch gebackenem, würzigem Bauernbrot in die Nase. Lassen Sie sich von Sepp in die wunderbare Welt der Brotkunst entführen, schauen Sie ihm beim Brotbacken über die Schulter und erfahren Sie mehr über der Anbau des Korns, die Felder, die Lagerung des Getreides und die hauseigene Mühle. Am besten schmeckt das frische Brot übrigens es zu einem Stück Speck, zu Kaminwurzen, zu Käse oder zu einem hausgemachten Kräuterfrischkäseaufstrich.