Essen & Trinken

Bozner Weinkost

Veranstalter: Azienda di Soggiorno e Turismo di Bolzano - Verkehrsamt der Stadt Bozen
Merken
Teilen

38 Südtiroler Weinproduzenten laden zur Verkostung von rund 170 ausgewählten Spitzenweinen ein

Die Bozner Weinkost zählt zu den traditionsreichsten Veranstaltungen der Stadt Bozen und ist damit ein beliebtes Schaufenster für die lokalen Spitzenweine.
Die 96. Ausgabe findet von Donnerstag, den 28. bis zum Sonntag, den 31. März 2019 statt.

Die Formel ist bereits bekannt: es handelt sich um eine ganz besondere Weinverkostung, denn neben der Auswahl von über 150 Weinen, gibt es ein reiches Rahmenprogramm mit Seminaren, geführten Besichtigungen rund um den Wein, kulinarische Angebote, die in Zusammenarbeit mit der Accademia Italiana della Cucina ausgearbeitet wurden.
Das Weinkostrestaurant by Oskar Geier bereichert die Bozner Weinkost mit ausgewählten regionalen Gerichten, passend zu den Weinen der Ausstellung.
Die 38 Produzenten aus ganz Südtirol und ein Gastproduzent aus Franken (D) präsentieren ihre besten Weine bei der 96. Auflage der Bozner Weinkost.
Am Eröffnungstag sind die Produzenten anwesend, um ihre besten Abfüllungen persönlich zu präsentieren. An den folgenden Tagen können die Besucher in den historischen Sälen von Schloss Maretsch über 150 Weine - neben den bekannten Bozner Weinsorten Lagrein und St. Magdalener, eine reiche Auswahl an Weißweinen, Rotweinen und Südtiroler Sekt - am Tisch verkosten. Anmeldung wird empfohlen.
Das viertägige Programm wird unter der Regie des Verkehrsamt Bozen und der Stadt Bozen organisiert.

Im Vorfeld gibt es eine Reihe von Initiativen zum Thema Weinstadt Bozen in den Geschäften, Hotels und Restaurants. Zudem bieten über 30 Betriebe der Gruppe Südtiroler Gasthaus in ganz Südtirol bereits 2 Wochen vor Beginn der Veranstaltung spezielle Gerichte an.


redaktionell geprüft