Theater

Bildung für Mädchen: der Traum Maria Huebers

Merken
Teilen

Dokumentarfilm über eine Ordensgründerin mit schulischem Weitblick, von Hans Rieder. Beginn 18.00 Uhr, Dauer 50 min. Freier Eintritt.

Es wird der Frage nachgegangen, wie Maria Hueber zu dieser Schulpionierin und Klostergründerin wurde und wie ihr geistliches Erbe unter den heutigen gesellschaftlichen Vorzeichen in die Gegenwart und Zukunft hineinvermittelt und aktualisiert wird. Im Fokus des Films steht auch die gleichgestellte Mittelschule im Herz Jesu Institut in Mühlbach mit ihren ganzheitlichen Förderkonzepten. Eine Veranstaltung im Rahmen der Sonderausstellung „FrauenBilden 1723–2023 | 300 Jahre Jubiläum der Englischen Fräulein in Meran". Die Tertiarschwestern des hl. Franziskus orientieren sich heute noch an der jahrhundertealten Ordenstradition mit den geistlichen Leitlinien ihrer Gründerin Maria Hueber. Die von der Mutter Anfängerin gegründete, kleine überschaubare Mädchenschule überdauerte Jahrhunderte; die charismatische Persönlichkeit der Maria Hueber sowie ihr Bildungsmodell üben bis heute eine ungebrochene Anziehungskraft aus.

Andere Events des Veranstalters

  • Ausstellungen
Ausstellung: Die Frauen sind da!
  • Meran, 22.06.24 // 10:00 - 12:30 Uhr
  • Ausstellungen
Hildegard, die Visionärin
  • Meran, 22.06.24 // 10:00 - 12:30 Uhr