Ausstellungen

Bas - Opfer für die Freiheit

Veranstalter: Verein Südtiroler Geschichte
Merken
Teilen

Bas – Opfer für die Freiheit ist eine zeitgeschichtliche Ausstellung, die das Geschehen der 1960er Jahre in Südtirol dokumentiert. Eintritt frei!

Im Laufe vieler Jahre wurden durch ehemalige Südtiroler Aktivisten des "Befreiungsausschuss Südtirol" (BAS) der 1950/60er Jahre Exponate zu den Jahren des Widerstandes - die "Südtiroler Bombenjahre" - gesammelt.

In dieser Ausstellung über die heißen 60er Jahre wird erklärt, warum es überhaupt diesen Widerstandskampf gab, welche Folgen er hatte, wie die Mitglieder des BAS (Befreiungsausschuss Südtirol) agierten und wer die Opfer auf beiden Seiten waren.


redaktionell geprüft