Ausstellungen

Bas - Opfer für die Freiheit

Veranstalter: Verein Südtiroler Geschichte
Merken
Teilen

Bas – Opfer für die Freiheit ist eine zeitgeschichtliche Ausstellung, die das Geschehen der 1960er Jahre in Südtirol dokumentiert. Eintritt frei!

Im Laufe vieler Jahre wurden durch ehemalige Südtiroler Aktivisten des "Befreiungsausschuss Südtirol" (BAS) der 1950/60er Jahre Exponate zu den Jahren des Widerstandes - die "Südtiroler Bombenjahre" - gesammelt.

In der Ausstellung wird neben der Vorgeschichte dieser schwierigen Jahre in der Geschichte Südtirols vor allem an die agierenden Personen, die Art und Weise ihrer Aktionen erinnert und allen Opfern dieser Zeit gedacht.


redaktionell geprüft


Veranstaltungsorte und Empfehlungen

Hier findest Du alle Veranstaltungsorte für Bas - Opfer für die Freiheit sowie empfohlene Restaurants und Unterkünfte in der Nähe.
Sie sind Inhaber einer Unterkunft oder eines Gastronomiebetriebs und möchten hier erscheinen? Erfahren Sie hier mehr