Film

Banff Mountain Film Festival World Tour Italy

Merken
Teilen

Von Patagonien bis zu den Alpen, viele neue Geschichten für Berg- und Outdoorbegeisterte

Rendezvous mit dem Berg, dem Abenteuer und der
Outdoorwelt. Das Banff Mountain Film Festival 
kehrt
am Freitag, 22. März nach
 Bozen zurück, ins Teatro Rainerum.
Die Filmvorführungen beginnen um 20 Uhr. Das Festival, das seit 2013 die besten Kurz- und
Mittellangfilme der Outdoorwelt nach Italien bringt, sieht für dieses Jahr eine
Tour vor, die durch mehr als 30 Städte in ganz Italien zieht.

Unter den Filmen im Programm gibt es z. B. Ice & Palms, welcher von einer Reise mit dem Rad und den
Skiern erzählt: Zwei junge Deutsche radeln in der Heimat los, um nach Nizza zu
gelangen, wobei sie alle 4000er entlang ihres Weges mit den Skiern bezwingen.
Ein Abenteuer, auf dem sie in 40 Tagen ganze 1.800 km und über 30.000
Höhenmeter zurücklegen! Im Film Notes from the Wall bieten die belgischen Alpinisten Sean
Villanueva O'Driscoll, Nicolas Favresse und Siebe Vanhee mutig „El Regalo de
Mwono“ die Stirn, einer 1.200 m langen Route an der Ostseite des Torre
Centrale der Gebirgsgruppe Torres del Paine. Sie zählt zu den schwierigsten in
ganz Patagonien. Ein wahres „Wunderkind“ ist hingegen der Hauptdarsteller in The
Far Out: Kai Jones, der uns unvergessliche Kunststücke auf den Skiern zeigt und
dabei stets daran denkt, wie er das eigene Limit pushen kann, „ohne dass sich
Mama zu viel Sorgen macht”.

Das vollständige Programm der Filme,die im Laufe der vorgesehenen Abende gezeigt werden, kann mit diesem Link von der Webseite heruntergeladen werden: https://www.banff.it/video-category/film-2019/  


redaktionell geprüft



Informationen zum Film


Details

Dauer: 2,30 h.

Videos des Events


Veranstaltungsorte

Sie sind Inhaber einer Unterkunft oder eines Gastronomiebetriebs und möchten hier erscheinen? Erfahren Sie hier mehr