Film

Babai (Kino und Schule)

Merken
Teilen

KOS/MK/FR 2015, Visar Morina, 104 Min. Mit Val Maloku, Astrit Kabashi, Adriana Kathoshi u. a.. deutsch

Im rauen kosovarischen Vorkriegsmilieu der 1990er-Jahre verdingen sich Nori und sein Vater Gezim als Zigarettenverkäufer. Gezim ist Noris einzige Bezugsperson. Was mit seiner Mutter passiert ist, weiß er nicht. Sein Vater will es ihm partout nicht sagen. Vielmehr plant Gezim, vor der Vergangenheit wegzulaufen, wogegen sich Nori mit aller Kraft zu wehren versucht. Es kommt zu einem verhängnisvollen Unfall, Nori landet im Krankenhaus. Als er entlassen wird, ist sein Vater fort. Fort, in Deutschland. Verletzt und wütend folgt ihm der Junge auf eigene Faust; das nötige Geld für die Reise stiehlt er seinem Onkel. Als Nori seinen Vater endlich wieder gefunden hat, setzten sich die Probleme zwischen beiden fort; auch in Westeuropa wird ihr Leben kaum besser.
Regisseur Morina erzählt ohne Pathos oder Gefühlsduselei mit kühlem Blick. Diese Kälte wirkt umso beunruhigender, wenn man an die vielen Kinder denkt, die derzeit auf der Flucht sind. So wird diese vergangene Geschichte eine hochaktuelle und dadurch nicht minder verstörend.

Weitere Informationen zum Film
https://www.visionkino.de/filmtipps/filmtipp/babai
https://www.kinofenster.de/filme/filmarchiv/babai-nik

Zeit und Vorstellungsbeginn
15.–18. November 2022, 09.15, 10.30 oder 14.00 Uhr, Bozen (Filmclub)
15. November 2022, 09.30 Uhr, Brixen (Astra)
17.–18. November 2022, 09.15 Uhr, Meran (Ariston)

online Anmeldung


Event-Eigenschaften


Sonstiges

Bei schlechtem Wetter möglich

Videos des Events


Andere Events des Veranstalters

  • Film
Maskerade
  • Bozen, 03.03.23 // 15:30
  • Film
Das Versprechen - La promessa
  • Keine Termine vorhanden
  • Film
Das versunkene Dorf
  • Sterzing, 14.04.23 // 16:00
  • Film
Pumuckl und der blaue Klabauter
  • Brixen, 13.02.23 // 16:30
  • Film
Der Schneeleopard
  • Schlanders, 22.02.23 // 20:00
  • Film
Willi und die Wunderkröte
  • Brixen, 20.02.23 // 16:30