Ausstellungen

Ausstellung: Stationen einer kleinen Stadt

Merken
Teilen
Seit 2011 dient der Schludernser Torturm für die Ausstellung „Stationen einer kleinen Stadt“. Auf drei Stockwerken wird die Geschichte von Glurns illustriert. Thematisiert werden Handel und Verteidigung, Markt und Berufe sowie Besonderheiten und Kuriosa. Ein Teil des Wehrgangs ist ebenfalls von diesem Torturm aus begehbar. Informationstafeln und Ausstellungsstücke erzählen vom Wiederaufbau und der Befestigung der Stadt im 16. Jahrhundert. Ebenfalls besichtigt werden kann dabei ein Eckrondell. Öffnungszeiten 2019: 25. März bis 30. Juni: Mo - Sa von 9 – 12.30 Uhr und 15 - 18 Uhr, Samstag Nachmittag geschlossen. 01. Juli bis 31. August: Mo - Sa 9 - 18 Uhr 01. September bis 31. Oktober von 9 – 12.30 Uhr und 15 - 18 Uhr, Samstag Nachmittag geschlossen. Geschlossen: Sonn- und Feiertage Eintrittspreis: Euro 3,00 Erwachsene, Euro 1,50 Kinder (11-15 Jahre), Euro 2,50 Senioren (60+) und Gruppen ab 10 Personen Auskunft: Informationsbüro Glurns, Tel. +39 0473 83 10 97

Andere Events des Veranstalters

  • Ausstellungen
Dauerausstellung "Romanik im Vinschgau und St. Johann in Taufers i.M."
  • Mals, 23.10.19 // 0:00 - 23:59 Uhr
  • Führung
Besichtigung der St. Cäsarius Kirche in Laatsch
  • Laatsch, 23.10.19 // 0:00 - 23:59 Uhr
  • Führung
Besichtigung der Kirche St. Leonhard in Laatsch
  • Laatsch, 23.10.19 // 0:00 - 23:59 Uhr
  • Ausstellungen
Heimatmuseum Laatsch
  • Laatsch, 23.10.19 // 0:00 - 23:59 Uhr
  • Sport & Freizeit
Geführte Ausritte am Pferdehof Ansteingut
  • Schluderns, 23.10.19 // 0:00 - 23:59 Uhr
  • Ausstellungen
Sonderausstellung: Maximilian in Müstair
  • Taufers im Münstertal, 23.10.19 // 0:00 - 23:59 Uhr