Ausstellungen

Ausstellung "Paul Flora - Leben und Werk"

Veranstalter: Glurns Marketing
Merken
Teilen

Die Ausstellung im Tauferer Torturm zeigt 60 Originalzeichnungen des gebürtigen Glurnser Künstlers Paul Flora

Flora wurde in seiner graphischen Eindrücklichkeit wegweisend für das 20. Jahrhundert und prägte es als Zeichner wie kein anderer. So wurde er nicht nur einer der wichtigsten, sondern auch einer der beliebtesten Zeichner Europas. Der Künstler war stolz darauf, dass seine Zeichnungen nicht nur in Museen, sondern in tausenden Wohnzimmern sogenannter „einfacher Leute“ hängen. Und seine Kunst, die ihm gleichsam Lebenselexier war, ist tatsächlich für alle da: Subtil und hintergründig erfreut sie den Kenner der graphischen Tradition ebenso wie den Betrachter, der sich ihr ohne kunstgeschichtliches Vorwissen nähert. Günther Nenning schrieb 2003 über Paul Flora: „Seine Kunst ist keine Kunst, die erst Kunst wird, wenn uns ein Fachmann erklärt: Das ist Kunst!“ Nebenbei: Auch der Fachmann sagt: Flora ist Kunst.
Floras Werke finden sich weltweit in vielen Museen und Galerien. Zahlreiche Ausstellungen in international renommierten Häusern, wie die Wiener Secession, das Folkwang Museum Essen oder die bayrische Akademie der schönen Künste, begleiteten sein Künstlerleben. Und viele öffentliche Auszeichnungen ehren seine erfolgreiche künstlerische Laufbahn. Paul Flora ist am 15. Mai 2009 in Innsbruck gestorben. Es bleiben seine Werke und die Erinnerung an einen überaus liebenswerten, menschlichen Künstler.


redaktionell geprüft



Ausstellungs-Informationen


Durchführung

Künstler: Paul Flora

Andere Events des Veranstalters

  • Führung
Führung zur Kirche St. Jakob in Söles Glurns
  • Glurns, 05.10.20 // 16:00 - 17:30 Uhr
  • Führung
Führung zur St. Jakobskirche in Söles/Glurns
  • Glurns, 05.10.20 // 16:00
  • Essen & Trinken
Glurnser Laubenmarkt: Bunter Herbstmarkt
  • Glurns, 10.10.20 // 10:00 - 16:00 Uhr