Musik & Konzerte

Ark Noir - SJF Spin-off Program

Veranstalter: Südtirol Jazzfestival Alto Adige
Merken
Teilen

Electronic Alternativ Experimental Jazz! - So beschreibt die Münchner Band Ark Noir ihre Musik.

Electronic Alternativ Experimental Jazz! - So beschreibt die Münchner Band Ark Noir ihre Musik und verkörpert einen Prototyp post-moderner Improvisationsmusik. Die fünfköpfige Band wirkt dabei auf den ersten Blick wie ein klassisch besetztes Jazz Quintett, klingt aber alles andere als gewöhnlich. Ihre Musik ist manchmal Rau und Düster, an anderer Stelle Reich an Tiefe und Texturen und so kreiert Ark Noir ihren eigenen Soundtrack aus hypnotischen Beats und cineastischen Soundwelten der dazu einlädt sich im Hier und Jetzt zu verlieren! Nicht zuletzt weil die Mitglieder von Ark Noir ihre Wurzeln in Deutschland, den USA, Japan und der Schweiz haben, werden die unterschiedlichsten Einflüsse miteinander kombiniert und ergeben dadurch einen genreübergreifenden Sound. Das Quintett verwendet Synthesizer, Sample-Pads und eine Vielzahl von Effektpedalen, um
Klanglandschaften zu erzeugen, die elektronisch klingen aber dennoch von echten Instrumenten gespielt werden.


redaktionell geprüft



Event-Eigenschaften


Teilnahme-Informationen

Anmeldung erforderlich


Wetter

Bei schlechtem Wetter möglich


Musik


Durchführung

Musiker: Marco Dufner | drums, fx; Moritz Stahl | saxophone, fx; Sam Hylton | keys, fx; Robin Jermer | bass, fx; Tilman Brandl | guitar, fx


Genre

Elektro/Dance
Experimentell
Jazz