Kurse & Workshops

Architektonisches Bozen in der Zeit des Faschismus

Veranstalter: Urania
Merken
Teilen

Kunsthistorische Exkursion mit Einführung

"Rationalismus" und "Neue Sachlichkeit" sind Begriffe, mit denen sich eine allgemeine europäische Geisteshaltung der 20er Jahre des 20. Jahrhunderts verband und die insbesondere in der Architektur ihren sichtbaren Ausdruck fand. Diese Strömung hatte bei der Machtergreifung des italienischen Faschismus in Italien bereits eine feste Basis und konnte sich in der Folge behaupten. Als offizielle Staatskunst entwickelte sich daneben ein momumentaler Klassizismus, der sich an der Tradition und den Formen der römischen Antike orientierte. Im
Stadtbild von Bozen haben beide architektonischen Richtungen ihre Spuren hinterlassen. Im Vortrag und im Rundgang durch die Stadt Bozen wird das Augenmerk auf diese architektonische Zeit gerichtet, auf deren Struktur und Ikonographie.


redaktionell geprüft



Informationen zum Workshop/Kurs


Durchführung

Referierende: Dr.in Miriam Greif, Kunsthistorikerin


Kurse/Workshops


Bereich

Kunst & Kultur

Andere Events des Veranstalters

  • Kurse & Workshops
Erzähle dich selbst!
  • Meran, 20.09.19 // 16:00 - 19:00 Uhr
  • Kurse & Workshops
Hobby-Austausch als autobiographische Selbsterfahrung
  • Meran, 20.09.19 // 16:00 - 19:00 Uhr
  • Kurse & Workshops
English intensive in the summer
  • Meran, 20.09.19 // 19:30 - 21:30 Uhr
  • Kurse & Workshops
Pilates
  • Meran, 23.09.19 // 19:45 - 20:45 Uhr
  • Kurse & Workshops
Yoga in der Mittagspause
  • Meran, 24.09.19 // 13:00 - 14:30 Uhr
  • Kurse & Workshops
Wirbelsäulengymnastik
  • Meran, 25.09.19 // 19:15 - 20:15 Uhr