Film

Angelo

Merken
Teilen

LU/AT 2018, Markus Schleinzer, 119 Min. Mit Gerti Drassl, Makita Samba, Alba Rohrwacher, Larisa Faber, Kenny Nzogang, Lukas Miso, u. a.. deutsch

Die Geschichte des berühmten „Hofmohren“ Angelo Soliman, mythologische Figur der Wiener Stadtgeschichte, einst als Kindersklave gekauft, später Kammerdiener, herumgereichtes Exponat der Sammlung, Freimaurer, nach seinem Tod präpariertes Ausstellungsobjekt. Nach einer wahren Geschichte und ein Teil europäischer Geschichte. ANGELO erzählt Kolonialgeschichte, körperliche und geistige Vereinnahmung. Ein Film über Deutungshoheiten. Und die Chronologie eines Verstummens.

Ispirato a una vicenda realmente accaduta, Angelo racconta la storia del nativo africano Angelo Soliman, prelevato dalla sua terra d'origine in giovane età, all'inizio del diciottesimo secolo, e scelto d una contessa europea perché riceva battesimo e istruzione. Raggiunta l'età adulta, Angelo ottiene fama e successo e diventa presto un'attrazione delle corti viennesi finché, al culmine del suo prestigio, si innamora di una giovane domestica bianca.


Event-Eigenschaften


Sonstiges

Bei schlechtem Wetter möglich

Andere Events des Veranstalters

  • Film
Das Versprechen - La promessa
  • Keine Termine vorhanden
  • Film
Das versunkene Dorf
  • Sterzing, 14.04.23 // 16:00
  • Film
Pumuckl und der blaue Klabauter
  • Brixen, 13.02.23 // 16:30
  • Film
Der Schneeleopard
  • Schlanders, 22.02.23 // 20:00
  • Film
Willi und die Wunderkröte
  • Brixen, 20.02.23 // 16:30