Musik & Konzerte

Advent unterm Schlern - Hosch a bissl Zeit für di?!

Veranstalter: Advent unterm Schlern
Merken
Teilen

Hoamelige Volksmusig – adventliche Stimmung– Themen von Heute. Freuen Sie sich auf eine Adventsveranstaltung der etwas anderen Art!

Mit Liedern, Gedichten, besinnlichen Texten und szenische Darstellungen greifen wir erneut aktuelle Themen auf, die uns besonders in der heutigen Adventzeit begegnen und uns in unserem "Menschsein" bewegen und beschäftigen.
Das Thema "Armut hat viele Gesichter" wird in diesem Jahr den Abend prägen.

Das ist komplex, spannend und stimmt uns oftmals traurig, denn die Armut betrifft nicht nur "arme Leute". Auch sogenannte "wohlhabende Menschen" können sehr, sehr arm sein. Anders als bei anderen Übeln, wie z.B. bei Naturkatastrophen, körperlichen Defiziten und dergleichen, gibt es bei der ARMUT aber einen Weg, um den Teufelskreis der Armut zu durchbrechen. Dieser Weg ist für jeden Menschen einzigartig und nicht auf andere übertragbar. Man nennt den Weg auch EIGENVERANTWORTUNG. Um ihn zu finden, braucht es jedoch Zeit. Darum wird wiederum die Frage gestellt: "Hosch a bissl Zeit fir di?!"


redaktionell geprüft



Musik


Durchführung

Leitung: Kirchenchor Kastelruth
Musiker: Kirchenchor Kastelruth (Leitung: Markus Silbernagl), Stubnmusig Mit Brunhilde Gasser (Harfe), Thomas Psaier (Harmonika, Kontrabass), Sibille Huber (Geige), Elfriede Graf (Flöte, Klarinette), Luzia Tirler (Querflöte) Gertrud Schieder (Sopran).
Regie: Gerd Weigel (Bozen)


Genre

Volksmusik