Theater

7 MINUTEN - Betriebsrat

Veranstalter: Theater in der Altstadt
Merken
Teilen

Koproduktion von Phenomena und Zeittheater

Sie warten. Sie bangen. Sie hoffen auf gute Nachricht: die Frauen des Betriebsrats der französischen Textilfabrik Picard & Roche. Sie warten auf ihre Sprecherin Blanche, die seit knapp vier Stunden mit der neuen Betriebsführung im Verhandlungsraum sitzt. Sie bangen um die Zukunft der Fabrik.  Sie hoffen, ihre Jobs nicht zu verlieren. Dann endlich die gute Nachricht:
Keine verliert ihren Job. Keine bekommt ihren Lohn gekürzt.
Es sind nur sieben Minuten, die ihnen von ihrer Pause abgezogen werden sollen. So das freundliche Ersuchen der "Krawatten". Der Jubel ist groß. Wenn da nicht eine wäre, die zweifelt.
7 Minuten werden zur Zeitbombe.
Der italienische Autor Stefano Massini setzt mit "7 Minuten/ Betriebsrat" der europäischen Arbeitswelt die Pistole auf die Brust: seine Protagonistinnen sind stellvertretend Zielscheibe in einer Welt, in der Profitdenken und Ausbeutung bagatellisiert werden.


redaktionell geprüft



Event-Eigenschaften


Teilnahme-Informationen

Anmeldung erforderlich


Informationen zum Theaterstück


Besetzung und Durchführung

Autor: Stefano Massini
Darsteller: Julia Augscheller, Linda Covi, Christina Khuen, Sabine Ladurner, Liz Marmsoler, Valentina Mölk, Johanna Porcheddu, Magdalena Schwellensattl, Alexandra Waldboth
Kostüme: Sara Burchia
Regie: Hans Kieseier

Andere Events des Veranstalters

  • Theater
Richard III
  • Meran, 10.11.20 // 20:30 - 22:00 Uhr