Musik & Konzerte

#53 - Stefan Pasborg - Dawda Jobarteh

Veranstalter: Südtirol Jazzfestival Alto Adige
Merken
Teilen

Entspannungs-World-Music ist das,was Stefan Pasborg und der aus Gambia stammende Dawda Jobarteh hier machen, sicher nicht. Ein Schmelztiegel also,oder: kreative Musik ohne Grenzen.

Entspannungs-World-Music ist das, was Stefan Pasborg und der aus Gambia stammende Dawda Jobarteh hier machen, sicher nicht. Dennoch kann man diese großartige Melange aus Kora (der westafrikanischen Stegharfe) und westlichem Schlagzeug nur weiterempfehlen. Zwei Musikkulturen und zwei Kontinente kommen zusammen und zünden ein rhythmisches Feuerwerk. Auf ihrer 2016 erschienenen CD "Duo" interpretieren die beiden neben eigenen Kompositionen, die sich melodisch auf die westafrikanische Griot-Tradition und europäischen Folk beziehen, auch Stücke von Charles Mingus, Ornette Coleman, Albert Ayler und Don Cherry. Dabei erinnert Jobareths Spiel mitunter an den Gitarrensound einer Hard-Rock-Band. Ein Schmelztiegel also, oder: kreative Musik ohne Grenzen.


redaktionell geprüft



Musik


Genre

Jazz

Diese Veranstaltung ist Teil der Eventserie

Südtirol Jazzfestival Alto Adige 2018