Musik & Konzerte

52. Konzertsaison der Jëuni de Mujiga de Gherdëina

Veranstalter: Musikalische Jugend Grödens
Merken
Teilen

Konzert Tenebrae Choir

Tenebrae Choir
Der Chor Tenebrae wurde im Jahre 2001 von Nigel Short, einem ehemaligen Mitglied von The King's Singers gegründet, und vereint exzellente Sängerinnen und Sänger Großbritanniens. Für das heutige Konzert präsentiert sich der Chor in einem kleinen Ensemble und konzentriert sich auf Repertoire, das für Consort Aufführungen konzipiert wurde. Die ausgewählten Sängerinnen und Sänger demonstrieren die stimmliche Qualität, welche den bekannten "Tenebrae-Sound" ausmacht und schaffen gleichzeitig ein intimes Konzerterlebnis.
Tenebrae ist mehrfacher Preisträger des BBC Magazine Awards u.a. mit der Auszeichnung Best Choral Performance für ihre Aufnahme von Tomás Luis de Victoria's "Requiem Mass". Die Aufnahme von Faurés Requiem mit dem London Symphony Orchestra wurde für dieGramophone Awards nominiert und 2018 folgte eine Grammy Nominierung für die CD "Music of the Spheres."
Mit ihrer unglaublichen Präzision, perfekter Intonation sowie dem unverkennbaren atmosphärischen Klangvolumen treten sie weltweit mit renommierten Orchestern wie dem London Symphony Orchestra, dem BBC Symphony Orchestra und der Academy of Ancient Music auf. Das Repertoire von Tenebrae erstreckt sich von der Musik der Renaissance und den Werken Händels und Purcells über Werke von Anton Bruckner nach Russland mit Kompositionen Rachmaninows und bis in die Gegenwart mit Chorwerken von Sir John Tavener, Joby Talbot oder Eric Whitacre.
In der Saison 2017/18 gastierte der Chor in den USA, in Australien und in vielen Ländern Europas. Neben ihren Tourneen sangen sie auf nationalen wie internationalen Festivals u.a, den weltweit bekannten BBC Proms, dem City of London Festival, den Schwetzinger Festspielen und dem Montreux Choral Festival. In der Saison 2018/2019 wird Tenebrae u.a. an den Musikfesten Stuttgart und Bremen, am Mosel Musikfestival, am Solsberg Festival und an den Händel Festspielen in Halle zu hören sein.


redaktionell geprüft



Musik

Durchführung

Musiker: Joanna Forbes L’Estrange, Sopran,soprano Emily Dickens, Sopran,soprano Nicholas Madden, Tenor,tenore Nigel Short, Bariton & Director Simon Whiteley, Bass,basso Nicholas Garrett, Bass,basso

Genre

Chor/Vocal

Veranstaltungsorte

Sie sind Inhaber einer Unterkunft oder eines Gastronomiebetriebs und möchten hier erscheinen? Erfahren Sie hier mehr