Film

15 Jahre Film im TPZ

Merken
Teilen

Retrospektive aus 15 Jahren aktiver Jugend-Medien-Arbeit

Seit 15 Jahren gibt es den Zweig "Film" im Theaterpädagogischen Zentrum Brixen. Mittlerweile hat er sich - neben dem Theater - zu einer zweiten Säule entwickelt.

15 Jahre ist es her, dass Thomas Troi, hauptberuflicher Theaterpädagoge am Theaterpädagogischen Zentrum Brixen, sein persönliches Steckenpferd als Erweiterung des Angebots im Theaterpädagogischen Zentrums anbot. Anfangs hatte der Absolvent des ersten Kurses der Filmschule Zelig nur wenig Zulauf. Eine kleine Gruppe von Filmfreaks meldete sich an und stürzte sich mit Feuereifer auf die Möglichkeit, sich nun auch mit der Kamera auszudrücken. Mittlerweile hat das Theaterpädagogische Zentrum Brixen drei Videowerkstätten, die gut belegt sind und die von Thomas Troi und Sohnemann Benedikt Troi (freiberuflicher Filmer) geleitet werden.
Jährlich entstehen in diesen Videowerkstätten neue Projekte, meistens aus der Feder der phantasiebegabten Teilnehmer*innen und nicht wenige davon sind dann auch auf Jugendfilmfestivals zu sehen.

Mit der Retrospektive Film feiert das Theaterpädagogische Zentrum Brixen 15 Jahre aktive Medienarbeit im TPZ. Das filmbegeisterte Publikum darf sich auf Popcorn, gute Filme und Gespräche freuen. Als Special Guest tritt Julian Grumer auf, ehemaliges Mitglied der Videowerkstatt BLUEBOX, der mittlerweile als Compositor tätig ist.


redaktionell geprüft


Andere Events des Veranstalters

  • Literatur
Feierabend
  • Brixen, 04.10.19 // 20:00 - 22:00 Uhr
  • Kurse & Workshops
Kursfolge Improtheater - Impro Nine2Five
  • Brixen, 12.10.19 // 9:00 - 17:00 Uhr
  • Vorträge & Tagungen
Internationale Theaterpädagogik Tage
  • Brixen, 25.10.19 // 10:00 - 22:00 Uhr